Beginn:
11.10.2024
Ende:
12.10.2024
Kurs-Nr.:
406 (63) OA
Preis:
320,00 EUR
Ort:
ONLINE AKADEMIE
Gruppe:
Approbierte Psychotherapeuten / Ärzte / oder Kollegen im fortgeschrittenen Stadium der Ausbildung.
TRAINER:
Dr. Claudia Stromberg
Fortbildungspunkte:
15
UE:
12 UE
Freie Plätze:
14
20
Trainer:
Frau Dr. Claudia Stromberg
Datum Beginn Ende Dauer Raum
11.10.2024 17:00 20:15 online
12.10.2024 09:00 16:30 online

Beschreibung

Störungsspezifische Schematherapie

Störungsspezifische Schematherapie: Dualer Behandlungsfokus (VT/ST) mit emotionaler Regulation durch den GE

Zielgruppe:

Approbierte Psychologen und Ärzte bzw. Kollegen im fortgeschrittenen Stadium der Ausbildung. 

Inhalte:

Was unterscheidet Responder auf störungsspezifische VT von Non-Respondern? Die Grundannahme des hier vorgestellten Dualen-Behandlungsfokus-Ansatzes: Das Funktionsniveau der Persönlichkeit (DSM-5, ICD-11) und damit die Fertigkeit, Emotionen im Sinne eines stabilen Gesunden Erwachsenenmodus (GE) zu regulieren. Wird der GE aufgebaut und damit strukturelle Defizite abgebaut, haben auch die nicht auf klassische VT ansprechenden Patient:innen größere Chancen, nachhaltig von störungsspezifischen Interventionen (z.B. bei Depression oder Zwang) zu profitieren. Um die Verzahnung von VT und ST zu erreichen, wird gezeigt, wie ST-Modusmodelle in VT-Störungsmodelle (spezifische "Achse I"-Störungen) integriert werden können, und so die Basis für einen systematischen Therapieprozess mit Wechseln zwischen struktureller und spezifischer Behandlungsebene im Dualen-Fokus-Ansatz gelingt. Nach einer konzeptuellen Klärung vermittelt das Seminar die schematherapeutisch erweiterten Störungsmodelle für Depression und Soziale Angststörung, die daraus folgenden spezifischen schematherapeutischen Techniken werden durch Video- und Live Rollenspiele praxisnah demonstriert und in Kleingruppen eingeübt. Abrundend werden die schematherapeutisch erweiterten Störungsmodelle für GAS, Zwang und PTBS vorgestellt.

Literatur:

Stromberg, C. u. Zickenheiner, K. (2021). Emotionale Regulation bei psychischen Störungen: Praxis der Verhaltenstherapie schematherapeutisch erweitert. Springer: Berlin, Heidelberg

Ablauf:

Der Kurs umfasst 12 UE und findet Freitag von 17.00 bis 20:15 Uhr und Samstag von 09.00 bis 16.30 Uhr online statt. Zum Kurs bekommen Sie ein Handout. Diese Veranstaltung wird von der Hessischen Landesärztekammer mit 15 Punkten zertifiziert.

Kursort

ONLINE AKADEMIE/ Dieser Kurs wird NUR Online angeboten
Institut für Schematherapie Frankfurt

 

Diesen Kurs buchen

Buchungspreis
Qualifikation

Wo Sie uns finden

  •  Pädagogisch-Therapeutischen Zentrum

    Pädagogisch-Therapeutischen Zentrum

    Das IST-F ist beheimatet im Pädagogisch-Therapeutischen Zentrum (PTZ) "der hof" in Alt-Niederursel. Hier finden seit nunmehr 40 Jahren neben den pädagogisch-therapeutischen auch Initiativen der Erwachsenenbildung und verschiedene Läden und Handwerksbetriebe ihren Platz.

  • Das IST-F veranstaltet auch in das IPT Leipzig jährliche Curricula.

  • Der

    Der "Hof"

    Im dörflichen Frankfurter Stadtteil Niederursel liegt der "hof", an einem alten Ortskern mit mittelalterlichen Gassen und Bauernhöfen, die liebevoll restauriert wurden. Hier finden eine Reihe von Einrichtungen, die sich um den Menschen und besonders um Kinder und ihr Wohlergehen bemühen, ihren Platz. der "hof"
    Seien Sie also herzlich willkommen Frankfurt am main/Niederusel!
  • Vollwertiges Catering

    Vollwertiges Catering

    Das PTZ mit der angeschlossenen Infrastruktur für Vollwertverpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten bietet ideale Bedingungen, in guter Erreichbarkeit (U-Bahn-Anschluss!) am Rande der Großstadt in einem natürlich-gesunden Ambiente zu arbeiten und in den Pausen in angenehmer Umgebung zu entspannen.

    Anfahrtsbeschreibung